Geremus Trio

Nicolas Geremus wurde 1959 in München geboren und bekam bereits mit 6 Jahren seinen ersten Violinunterricht. Seine Begabung und seine Liebe zur Musik brachten ihn 1975 an die Münchner und in weiterer Folge an die Wiener Musikhochschule. Seit 1986 ist er Primgeiger bei den Wiener Symphonikern und seit 1996 Primarius des „Johann Strauß Quartett Wien”. Seine Komponiertätigkeit beschränkt sich nicht nur auf Jazz und klassische Werke, wie die Small World Symphony, sondern geht bis in die Pop-Musik. Obwohl seit Kindesbeinen an von klassischer Musik geprägt, hatte Niki Geremus doch immer auch eine Vorliebe für eine andere Musikrichtung. Um seiner Leidenschaft für Jazz Ausdruck zu verleihen, gründete er gemeinsam mit Joachim Tinnefeld (Kontrabass) und Hans Zinkl (Gitarre) das Geremus Trio. Ihre Musik ist einzuordnen im exklusiven swingenden Jazz im Stil von Django Reinhardt und Stéphane Grapelli.