Ambassade Quartett Wien

Das Ambassade Quartett Wien setzt sich aus Musikern des Ambassade Orchester Wien zusammen. Die Musiker des Ambassade Quartett Wien sind Teil des Ambassade Orchester Wien. Dieses wurde 1998 von Michael Buchmann, Alexander Kaspar und Mitgliedern der Wiener Symphoniker gegründet. Nach einer viel umjubelten Südamerikatournee folgten Zusammenarbeiten mit Weltstars wie Jose Carreras und Sarah Brightman, Tourneen nach Monte Carlo und Japan ebenso wie CD-Aufnahmen mit Wolfgang Ambros und der japanischen Rockband Quruli und dem deutschen Kinderstar Willi Weitzel. Das Ambassade Quartett Wien zeichnet sich durch seinen Anspruch aus, das unterhaltende Element in der Klassik wieder hervorzuheben, in einer ungezwungenen, aber natürlich hochprofessionellen Weise. Das vielseitige Repertoire des Ensembles ist ideal geeignet für musikalische Einlagen bei jeder Art von Veranstaltung aber auch als Hintergrundmusik bei Dinnern verschiedenster Größe, Cocktailempfängen oder ähnlichem. Die Musiker stellen sich mit der Auswahl des Programmes gerne auf die individuellen Wünsche der Gäste ein.

Das Programm erstreckt sich von Streichquartetten und Divertimenti der Wiener Klassik (J. Haydn, W. A. Mozart usw.) über berühmte Melodien von F. Schubert, J. Brahms über Melodien der Wiener Musik von J. Strauß und Zeitgenossen, bis hin zu Tangos und Ragtimes.

Die Musikagentur Buchmann und Kaspar verfügt darüber hinaus auch über elektrische Streichinstrumente, die in dieser Besetzung ebenso gespielt werden und dem klassischen Repertoire dadurch eine moderne Note verleihen. Darüber hinaus stehen auch aktuelle Hits wie zum Beispiel “Wonderful World” oder “Pink Panther” auf dem Programm.

Hier finden Sie ein Video vom Ambassade Quartett Wien in unseren Biedermeierkostümen und ein weiteres Video mit unseren E-Strings.

Besetzung: 2 Violinen, Viola, Violoncello (alternativ mit E-Instrumenten)