Russell McGregor

Russell McGregor wurde 1962 in Oxford, England geboren, er studierte in Melbourne, Australien, Violine und war 6 Jahre Stimmführer des State Orchestra of Victoria und des Melbourne Chamber Orchestra. Seit 1992 lebt er in der Musikhauptstadt Wien, war bis 1996 als Konzertmeister in der Wiener Kammeroper tätig, und ist jetzt schon viele Jahre Mitglied und Stimmführer des Wiener Conzertvereins (Kammerorchester der Wiener Symphoniker). 1995 wurde er mit einer eigenen Professurstelle der Violinklasse betraut. Als Dirigent und Konzertmeister betreut er seit 1997 das Schönbrunner Schlossorchester. In regelmäßigen Abständen wirkt Russell McGregor im Wiener Kammerorchester, in der Camerata Salzburg, bei den Niederösterreichischen Tonkünstlern und im Radio Symphonie Orchester Wien mit und ist auch am kammermusikalischen Sektor tätig (Tourneen nach Bulgarien, Indonesien, Japan und England).

Russell McGregor feiert seit Jahren große Erfolge mit dem Johann Strauß Ensemble und ist weit über die Grenzen bekannt für seine individuellen Strauß Interpretationen. Seit 1999 fungiert er als Dirigent und Stehgeiger für das Ambassade Orchester Wien, mit dem er nicht nur auf der Südamerika-Tournee das Publikum begeisterte.