Marchfeldschrammeln

Das Ensemble besteht aus fünf begeisterten Musikern, einer charmanten Sängerin und einem humorvollen Moderator, die die gemeinsame Liebe zur Schrammelmusik zusammengeführt hat. Die Musiker haben die Besetzung des Schrammelensembles erweitert: zwei Geigen und Kontragitarre spielen abwechselnd mit Knopfharmonika oder G-Klarinette. So wird ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten Werken der klassischen Wiener Volksmusik geboten, welches sich von Franz Schubert über Johann Strauß bis hin zu Johann Schrammel erstreckt. Gespielt werden die schönsten Walzer, Polkas und “Harben Tanz” der Wiener Musik.

Die Konzerte der Marchfeldschrammeln bieten vergnügliche Stunden in heiterer Atmosphäre mit Musik auf höchstem künstlerischen Niveau. Die Musiker begeistern als reines Instrumentalensemble ebenso wie mit zusätzlicher Sängerin und Moderator. Mit seinen interessanten Erzählungen und amüsanten Geschichten aus dem Leben rund um Wien führt dieser durch den Abend. Das Programm der Konzerte wird gerne auf den gegebenen Rahmen abgestimmt. Dieser erstreckt sich von der Matinee beim Nobelheurigen bis zum Festkonzert im Kammermusiksaal. Auf Wunsch des Veranstalters wird das Programm nach Möglichkeit auch auf einen besonderen inhaltlichen Schwerpunkt zugeschnitten.